Unsere Tutoren

„Wir sind die neuen Tutoren“

Die drei neuen 5. Klassen werden zu Beginn des Schuljahres von einem Tutorenteam, bestehend aus 10 Tutoren und Tutorinnen aus den 9. Klassen der Realschule Schonungen begleitet. Sie helfen den neuen Schülern sich einzugewöhnen, sich in der noch ungewohnten Schulumgebung zurechtzufinden und das Kennenlernen untereinander zu fördern.

Bei vielen Aktionen während des Schuljahres haben die „Kleinen“ und die „Großen“ viel Spaß miteinander und stärken so ihre Gemeinschaft und ihren Zusammenhalt.

Schuljahr 2018/19: 1. Halbjahr

Hervorragend vorbereitet und ausgeruht konnte es nun endlich losgehen. Das neue Tutorenteam traf sich am Montag vor Schulbeginn in der Schule, stellte sich dem Kollegium vor und bereitete im Anschluss die ersten Spiele für die nächsten Tage vor.

Am ersten Schultag der neuen 5. Klassen begrüßten die Tutoren - gemeinsam mit den Klassleitern und der Schulleitun Frau Seuffert - unsere neuen Schüler und Schülerinnen. Die ersten beiden Tage waren dann die Tutoren den ganzen Tag mit „ihrer“ Klasse zusammen und erleichterten Ihnen den Einstieg in einen neuen Abschnitt. Sie bastelten, spielten, lernten sich gegenseitig kennen und bekamen einen Einblick in das tolle, familiäre Schulleben der Realschule Schonungen.

Als nächstes Highlight standen die Kennenlerntag der 5. Klassen im KjG–Haus an. Dazu gehörten natürlich viele gemeinsame Spiele und Unternehmungen. Die Tutoren erlebten hierbei hautnah, wie sie sich weiterentwickelt haben und wie leicht es ihnen mittlerweile fällt, vor einer größeren Gruppe zu sprechen und Spiele zu moderieren (siehe Bericht Kennenlerntage).

Ende Oktober stand auch schon das nächste Event der 5. Klassen an, eine schaurig-gruslige Halloweenparty. (siehe Bericht: Halloweenparty)

Weitere geplante Aktivitäten:

  • Bundesweiter Vorlesetag
  • Weihnachtsfeier
  • Eislauftag

Marcus Pfister (Tutorenbetreuer)